Crowdfunding

Crowdfunding hat sich in den letzten Jahren als innovative, transparente und demokratische Finanzierungsalternative für unterschiedlichste Projekte etabliert. Dabei finanziert eine „Crowd“ aus Anlegern einzelne Projekte auf einer Internetplattform. Die Kombination aus der Weisheit der Massen mit einem Mechanismus zur Ressourcen-Allokation bietet dabei zahlreiche Möglichkeiten für den unternehmensinternen und -externen Einsatz.

Unternehmensexterne Crowdfunding-Spielarten reichen von altruistischen Plattformen zur Finanzierung gemeinnütziger und karitativer Projekte über hedonistische Plattformen zur Finanzierung kreativer und innovativer Projekte bis hin zu gewinnorientierten Plattformen zur Kreditvermittlung oder Gewinnbeteiligungen an Start-Up Unternehmen. Damit stellt Crowdfunding eine attraktive Möglichkeit für traditionelle Finanzdienstleister, wie z.B. Banken, zur Erschliessung von Nischenmärkten innerhalb der Finanzindustrie dar. Des Weiteren bietet Crowdfunding zahlreiche unternehmensinterne Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. die Restrukturierung von z.B. Vertriebsprozessen, der Budgetverteilung, der Abschätzung des Marktpotenzials eines Produktes sowie der Unterstützung von Auswahlentscheidungen.

Das Competence Center Crowdsourcing unterstützt Unternehmen dabei unternehmensinterne und -externe Einsatzbereiche für Crowdfunding zu identifizieren sowie Crowdfunding-Dienstleistungen und entsprechende Crowdfunding-Plattformen zu entwickeln. Darüber hinaus steht die Erforschung von grundlegenden Funktions- und Wirkungsweisen von Crowdfunding im Kern unserer Forschung. Neben wissenschaftlichen Artikeln in weltweit führenden Fachzeitschriften und Konferenzen publizieren wir regelmässig eigene Crowdfunding-Studien für den sich äusserst dynamischen entwickelnden Crowdfunding-Markt.