HBS-Studie zu Crowdsourcing-Plattformen erschienen

Die Studie "Systematisierung und Analyse von Crowdsourcing-Anbietern und Crowd Work-Projekten" ist nun als Band Nr. 324 in der Reihe "Study" der Hans-Böckler-Stiftung erschienen. Die Autoren Jan Marco Leimeister, Shkodran Zogaj, David Durward und Ivo Blohm untersuchen darin unterschiedliche Crowdsourcing-Plattformen, deren Anzahl in den letzten Jahren stark angestiegen ist und deren Wachstumsgrenzen nicht abzusehen sind. Die Studie liefert Erkenntnisse über grundlegende Ausprägungsformen von Crowdsourcing, aber auch über Beschäftigungsmöglichkeiten im Rahmen von Crowdwork. Darauf aufbauend werden entsprechende Steuerungs-, Vergütungs- und Koordinationsprozesse im Rahmen von Crowdwork analysiert.

[Link zur Studie hier]

 

 

Delphi-Studie Crowdfunding 2020

Die Crowdfunding Studie 2020 wirft einen Blick in die Zukunft der Crowdfunding-Industrie. Experten geben im Rahmen einer Delphi-Studie eine Einschätzung zur zukünftigen Situation des Crowdfunding in der Schweiz und Deutschland bis 2020, sowie ob sich Crowdfunding bis 2020 zum Komplement oder Substitut für traditionelle Finanzprodukte entwickelt. Die Studie wurde vom Competence Center Crowdsourcing und dem deutschen German Crowdfunding Network durchgeführt.

[Vorschau bei Google Books]
[Erwerben bei Amazon]

Für die Akademische Nutzung bieten wir auf Anfrage eine stark vergünstigte, digitale Version der Studie an. Für Anfragen kontaktieren Sie bitte Philipp Haas [philipp.haas@unisg.ch].

Crowdfunding-Studie 2013/2014

Die vom Competence Center Crowdsourcing und dem deutschen Crowdsourcing-Verband herausgegebene Crowdfunding-Studie 2013/2014 beleuchtet die aktuellen Entwicklungen im Crowdfunding-Markt, schafft einen Über­blick über die Marktstruktur und zeigt die wesentlichen, kritischen Erfolgsfaktoren für Crowdfunding-Projekte auf.

[Vorschau bei Google Books]
[Erwerben bei Amazon]

Für die Akademische Nutzung bieten wir auf Anfrage eine stark vergünstigte, digitale Version der Studie an. Für Anfragen kontaktieren Sie bitte Philipp Haas [philipp.haas@unisg.ch].

Arbeitsorganisation durch Crowdsourcing

Die Literaturstudie von Prof. Jan Marco Leimeister und Shkodran Zogaj "Neue Arbeitsorganisation durch Crowdsourcing", die in Zusammenarbeit mit der Hans-Böckler-Stiftung erstellt wurde, gibt einen umfassenden Überblick über die vorhandene Literatur im Themenbereich Crowdsourcing und analysiert den Stand der Forschung zu Ausprägungs-, Arbeits-, Koordinations- und Wertschöpfungsformen rund um Crowdsourcing.

[Zum Download]